Sanierungs-, und/oder Baumaßnahmen planen

Egal ob Sie ein Gebäude oder einen Gebäudeteil sanieren, oder komplett neu bauen möchten, Sie werden vor einer Vielzahl an Fragen stehen.

  • Welche Heizungstechnischen Anlagen machen für mich Sinn?
  • Brauche ich eine Lüftungsanlage?
  • Welche Dämmmaßnahmen sind wirtschaftlich?
  • Welche Maßnahmen können wie gefördert werden?
  • Etc. etc. etc.

Bei der Beantwortung dieser Fragen können wir Sie kompetent unterstützen.
Wir können Sie über die verschiedenen anlagentechnischen Möglichkeiten verkaufsneutral informieren, und die Vor- und Nachteile beleuchten.
Darüber hinaus können wir mittels modernster Programme Ihr Gebäude digital erfassen, und verschiedenste Varianten in Hinsicht auf Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und Investitionsvolumen durchspielen.
So können wir gemeinsam mit Ihnen das für Sie optimale Umsetzungskonzept erarbeiten.

Wohnfläche

Wohnfläche ist die Fläche eines Hauses, die man bewohnen kann:

– Dazu gehören Schlafzimmer, Küche, Bad, Flur, Wohnzimmer und andere beheizbare, ausgebaute Bereiche.

– Nicht dazu gehören Treppen und Heizungsräume. Diese gehören weder zur Wohn-, noch zur Nutzfläche. Es handelt sich hierbei um Verkehrs- bzw. Zweckflächen.

– Auch Keller und Dachboden gehören nicht zur Wohnfläche, wenn sie nicht zum Wohnen ausgebaut wurden.

– Auch Deckenhöhen sind bei der Berechnung der Flächen zu beachten: Flächen mit ein bis zwei Metern Deckenhöhe gehen nur zur Hälfte in die Berechnung ein, unter einem Meter Deckenhöhe darf eine Fläche nicht berechnet werden.

– Balkone und Terassen zählen ebenfalls zur Wohnfläche. Sie dürfen allerdings nur zur Hälfte berechnet werden

×