Sachverständigentätigkeiten

Manchmal ist das Kind leider schon in den Brunnen gefallen.
Nun gilt es zu überlegen was schief gegangen ist,
wie sich die Probleme am besten lösen lassen,
und wer überhaupt was falsch gemacht hat.

Bei der Klärung dieser Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Am besten rufen Sie uns einfach an und wir besprechen wie wir Ihnen weiterhelfen können.

Wohnfläche

Wohnfläche ist die Fläche eines Hauses, die man bewohnen kann:

– Dazu gehören Schlafzimmer, Küche, Bad, Flur, Wohnzimmer und andere beheizbare, ausgebaute Bereiche.

– Nicht dazu gehören Treppen und Heizungsräume. Diese gehören weder zur Wohn-, noch zur Nutzfläche. Es handelt sich hierbei um Verkehrs- bzw. Zweckflächen.

– Auch Keller und Dachboden gehören nicht zur Wohnfläche, wenn sie nicht zum Wohnen ausgebaut wurden.

– Auch Deckenhöhen sind bei der Berechnung der Flächen zu beachten: Flächen mit ein bis zwei Metern Deckenhöhe gehen nur zur Hälfte in die Berechnung ein, unter einem Meter Deckenhöhe darf eine Fläche nicht berechnet werden.

– Balkone und Terassen zählen ebenfalls zur Wohnfläche. Sie dürfen allerdings nur zur Hälfte berechnet werden

×